Sie sind hier: News > 
11.12.2017

News

News :: Details

Projekt Schulsportwettbewerb im Tanzen erfolgreich gestartet

63 Schülerinnen und Schüler gingen beim Pilotprojekt an den Start

Tanzsport in der Schule: Für 63 Schülerinnen und Schüler wurde dieses spannende Projekt  Wirklichkeit. Bereits im vergangenen Jahr fragte die Albert-Einstein-Schule KGS Laatzen beim NTV an, ob es Schulwettkämpfe im Tanzsport, analog zu „Jugend trainiert für Olympia“ gebe. Bisher gab es solche Veranstaltungen in Niedersachsen nicht. In Abstimmung mit dem Schulsportkoordinator der Landesschulbehörde, Sascha Bremsteller, entschied sich der NTV daher, einen Schulsportwettkampf im Tanzen ins Leben zu rufen für die Wettkampfklassen WK II (Klasse 8-10) und WK III (Klasse 5-7). Die Sporthalle der Albert-Einstein-Schule wurde unter der Leitung von Sonja Kollmeyer in eine große Tanzarena verwandelt und bot den jungen Teilnehmern, die insgesamt vier verschiedene Schulen besuchen, einen schönen Rahmen für ihre Wettkämpfe.

Für die Bewertung der gezeigten Leistungen stellte der NTV sechs Wertungsrichter und die Schule vier Sportlehrkräfte, so dass in zwei Teams gewertet werden konnte. Als Paartanz wurde der ChaCha präsentiert, während sich Formationen auf die Bereiche JMD und Modern Styles fokussierten. Für alle Schülerinnen und Schüler - die Mädchen waren deutlich in der Überzahl - war es der erste Wettkampf überhaupt, entsprechend hoch war die Aufregung. Die Stimmung in der Halle war hervorragend, die Zuschauer feuerten die Mannschaften kräftig und lautstark an, so dass eine echte Wettkampfatmosphäre aufkam. Nach drei Runden ChaCha und jeweils zwei Durchgängen in den Formationen standen am frühen Nachmittag die Gewinner fest. Bei den Formationen ging der Sieg in beiden Wettkampfklassen an die Albert-Einstein-Schule, den Gesamtsieg in beiden Klassen ertanzten sich die Mannschaften der Marie-Curie-Schule KGS Ronnenberg.

Allen Beteiligten hat die erste Veranstaltung dieser Art viel Spaß gemacht, so dass eine Wiederholung im nächsten Jahr geplant ist. Vielleicht werden sich dann weitere Schulen zur Teilnahme bereit erklären. Für den Bezirk Hannover hat die Landesschulbehörde den Wettkampf bereits in die Liste „Schulsportwettkämpfe außerhalb des Unterrichts“ aufgenommen. Der NTV prüft zudem eine Ausweitung auf andere Schulbezirke, wie den Bezirk Braunschweig.

Die Paare zeigten den ChaCha...

...während die Formationen ihre bunten Choreografien darboten.

(Fotos: Sonja Kollmeyer & Delia Möhle)

Bericht: Armin Möhle, Schulsportbeauftragter des NTV