Sie sind hier: News > 
21.5.2018

News

News :: Details

Summer Dance Festival Berlin

Die Berliner Tanzsportjugend präsentierte gemeinsam mit dem Landestanzsportverband Berlin und in Zusammenarbeit mit DTV und WDSF am 11. und 12. Juni 2016 im Rahmen des Summer Dance Festivals viele WDSF Open und DTV Ranglistenturniere für die Junioren II und Jugend in der Max-Schmeling-Halle in Berlin, an denen auch niedersächsische Jugendpaare erfolgreich teilnahmen. Bestes Ergebnis für den NTV erzielten Maurizio Bauer und Katrin Lorber, die sich bei den Junioren II B Latein in einem Feld mit 73 Paaren bis ins Viertelfinale durchsetzen und Platz 16 belegten.

Mit 48 Turnieren, davon vier Weltranglistenturnieren, gab es am vergangenen Wochenende in Berlin für die Junioren und Jugend viele Möglichkeiten, sich zu präsentieren und vor allem um Punkte und Platzierungen zu sammeln. Aus dem NTV-Land nutzten drei Paare diese Gelegenheit und ihre Erfolge können sich durchaus sehen lassen.

Die zwei Allrounder, Maurizio Bauer/Katrin Lorber und Alexander Richter/Julietta Moock, waren bei den Junioren II sowohl in der Standard- als auch in der Lateinsektion erfolgreich dabei. Maurizio und Katrin erreichten im WDSF-Standardturnier das Viertelfinae und belegten Platz 23. Alexander und Julietta stiegen eine Runde vorher aus und erreichten Platz 34. In der Lateinsektion reichte es für die Hannoveraner zwar nicht ganz für den Einzug ins Semifinale, dennoch zeigten sie der Konkurrenz, dass sie nicht weit davon entfernt sind. Platz 16 hieß es am Ende des Turniers. Die Braunschweiger verpassten knapp den Einzug in die zweite Runde.

In der Jugend vertraten Trond Schakat/Viktoria Jasinski den Niedersächsischen Tanzsportverband. Mit Platz 31 in diesem internationalen Feld machten sie für sich den Aufstieg in die Sonderklasse fest.

Finale SuDaFe WDSF Open Junioren II B Standard - Berlin (50):

1. Kamil Bochenek/Ilona Sak, Polen (6,0)
2. Danila Sitovs/Skaiste Svajone Jazilionyte, Litauen (9,0)
3. Vladislav Zhigarev/Diana Epeykina, Russland (16,0)
4. Aliaksandr Shvaibovich/Palina Tsikhamirava, Weißrussland (19,0)
5. Sevastjans Sergejevs/Everita Klavina, Lettland (26,0)
6. Gustav Imanuel Skovbon/Amalie Aune, Dänemark (30,0)
7. Daniel Müller/Anna Gommer, Deutschland (34,0)

NTV-Ergebnisse:

23. Maurizio Bauer/Katrin Lorber, 1. TSZ im TK zu Hannover
34. Alexander Richter/Julietta Moock, Braunschweig Dance Company

Gesamtergebnis

Finale SuDaFe WDSF Open Junioren II B Latein - Berlin (73):

1. Danila Sitovs/Skaiste Svajone Jazilionyte, LTU (7,0)
2. Nikita Gross/Juliane Engelke, Grün-Gold-Club Bremen (9,0)
3. Maxim Lozitsky/Victoria Belkina, RUS (14,5)
4. Efrem Kuzmichenko/Samira Hafez, btc Grün-Gold der TiB 1848 (21,5)
5. Vladislav Zhigarev/Diana Epeykina, RUS (24,0)
6. Christian Holweg/Anna-Marie Starikova, TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg (29,0)

NTV-Ergebnisse:

16. Maurizio Bauer/Katrin Lorber, 1. TSZ im TK zu Hannover
50. Alexander Richter/Julietta Moock, Braunschweig Dance Company

Gesamtergebnis

Finale SuDaFe WDSF Open Jugend Standard - Berlin (46):

1. Einoras Degutis/Areta Seskaite, LTU (6,0)
2. Gedvinas Meskauskas/Ugne Bliujute, LTU (9,0)
3. Tomas Prikryl/Sanela Los Chovancova, CZE (17,0)
4. Kacper Czajka/Oliwia Drozdoz, POL (21,0)
5. Luciano Donato/Adele Diodati, ITA (23,0)
6. Roman Pecha/Katerina Srostlikova, CZE (29,0)

NTV-Ergebnis:

31. Trond Schakat/Viktoria Jasinski, TTC Gelb-Weiss Hannover

Gesamtergebnis